Royal Air Force Museum – Kostenlose Fahrt im Simulator und 10 % Preisnachlass im Souvenirshop mit dem London Pass

Das Royal Air Force Museum in Hendon hat landesweit eine der besten Ausstellungen über die Geschichte der Luftfahrt und über Fluggeräte. Der Eintritt für die Allgemeinheit ist frei, aber Inhaber eines London Pass erhalten eine kostenlose Runde im Simulator sowie 10 % Ermäßigung im Museumsgeschäft bei einem Gesamtbetrag von mindestens £10.

Mit über 160 Luftfahrzeugen an zwei Standorten für London-Besucher verfügt das Royal Air Force Museum über eine der besten Ausstellungen in der Welt der Militärluftfahrzeuge sowie einzigartige Möglichkeiten, in London etwas über die Luftwaffe und ihre Bedeutung für die Militärgeschichte Großbritanniens zu erfahren.

Dieses Londoner Museum hat nichts mit unbeweglichen Exponaten und Informationstafeln zu tun – im Praxiszentrum, am interaktiven Stand und bei einer Runde mit dem Simulator können Besucher die Ausstellungsstücke wirklich anfassen.

Außerdem gibt es einen Souvenirladen, um Andenken an Ihren Tag in einer der besten Ausstellungen der Luftwaffe in England mitzunehmen, sowie Picknickplätze draußen und drinnen und ein Restaurant mit Schanklizenz, so dass Sie Ihren Aufenthalt problemlos verlängern können.

Ausstellung: First World War in the Air – 4. Dezember 2014 bis 31. Dezember 2020

Elf Jahre nach dem ersten Motorflug entwickelte sich die Luftfahrt zu einer Macht, die das Gesicht des Kampfes revolutionieren konnte. 1914 zählte das Royal Flying Corps gerade einmal 1.500 Menschen. Bis 1918, das Jahr, in dem die Royal Air Force geschaffen wurde, war diese Zahl bereits auf 205.000 gestiegen. Der gesamte strategische Wert der Luftmacht wurde deutlich – sowohl auf dem Schlachtfeld als auch an der Heimatfront.

Diese fesselnde Geschichte des Ersten Weltkrieges in der Luft wird in einer Ausstellung in unserem Claude Graham-White Hangar erzählt, die am 4. Dezember 2014 ihre Pforten für die Öffentlichkeit öffnete.

Erfahren Sie mehr über die wichtige Arbeit der Techniker am Boden sowie über die sich verändernde Rolle der Techniker in der Luft, wie die wichtige Bedeutung der „Augen der Luft“ für die Aufklärung, die durch die Einführung neuer Bombardierungs- und Kampftechnologien in der Luft ergänzt wurde.

Wenn Sie schon zum Royal Air Force Museum fahren möchten, könnten Sie gleich noch dem Kenwood House einen Besuch abstatten – mit der Northern Line nur 3 Haltestellen in Richtung der U-Bahn-Station Hampstead.

Siehe:
LISTE DER SEHENSWÜRDIGKEITEN INKLUSIVE

London stressfrei mit dem London Pass entdecken Wir haben den London Pass in Deutschland übers Internet gekauft und ihn dann in London abgeholt. Wir hatten uns lange überlegt ob der London Pass sich überhaupt lohnt, da wir nicht alle Sehenswürdigkeiten anschauen wollten. Im Nachhinein betrachtet muss ich sagen, dass war die absolut richtige Entscheidung. Zum einen haben einige Sehenswürdigkeiten einen separaten Eingang für Touristen mit London Pass, dass erspart lange Wartezeiten bei den Kassen und beim Eingang. Zum anderen haben wir uns viele kleine „Highlights‘“ angeschaut die im London Pass mit aufgeführt waren, die wir sonst nicht gesehen hätten.
Peter Stich aus Deutschland

Die vollständige Liste der Attraktionen liegt bei »

Montag 10.00 - 18.00
Dienstag 10.00 - 18.00
Mittwoch 10.00 - 18.00
Donnerstag 10.00 - 18.00
Freitag 10.00 - 18.00
Samstag 10.00 - 18.00
Sonntag 10.00 - 18.00
Last Admission: 17.30

Loading Map - Please wait...

Address:

Grahame Park Way London NW9

Telephone:

020 8205 2266