Besuchen Sie die Rekonstruktion des historischen Schauspielhauses von Shakespeare aus dem 16. Jahrhundert. Werfen Sie bei der Führung einen Blick hinter die Kulissen des Freilichttheaters.

Das Shakespeare’s Globe Theatre ist ein Freilichttheater und eine Rekonstruktion des Gebäudes, in dem der großartige Dramatiker und Lyriker zahlreiche seiner Stücke verfasste. Die „Shakespeare's Globe Theatre Tour & Exhibition“ bietet Besuchern alles Wissenswerte über das Globe Theatre aus der Vergangenheit und Neuzeit, einschließlich der legendären Bemühungen von Sam Wanamaker, das Theater dem Original aus dem Jahr 1599 nachzubilden.

Höhepunkte:

  • Rekonstruktion des elisabethanischen Theatergebäudes aus dem Jahr 1599
  • Authentisches Fachwerkhaus mit einer Freilichtbühne
  • Zur Erhaltung der Authentizität eines shakespearischen Schauspiels gibt es keine Scheinwerfer, Mikrofone, Lautsprecher oder Verstärker. Die Musik ist live und wird auf historischen Instrumenten erzeugt

Wussten Sie schon?

  • Zu Lebzeiten schrieb Shakespeare 37 Theaterstücke und 154 Sonetts (das sind 1,5 Stücke pro Jahr, wenn man bedenkt, dass er 1589 mit dem Schreiben anfing)
  • Shakespeare war nicht nur ein Dramatiker, sondern auch ein Schauspieler, Familienvater, Eigentümer und Leiter einer Schauspielgruppe und eines Theaters
  • Das Originaltheater fiel 1613 einem Brand zum Opfer aufgrund einer fehlgezündeten Kanone während einer Vorführung von Henry VIII.
  • Seine Stücke werden mit dem elisabethanischen Zeitalter in Verbindung gebracht, doch seine bekanntesten Werke wurden während des jakobinischen Zeitalters verfasst
  • In London war er zwar ein renommierter Stückeschreiber, in seiner Heimatstadt Stratford-upon-Avon hingegen war er als Geschäftsmann und Eigentümer bekannt
  • Auf seinem Grabstein in Stratford-upon-Avon hinterließ er eine warnende Grabinschrift, das Grab ruhen zu lassen, was zu dieser Zeit keine Seltenheit war

Das dürfen Sie nicht verpassen:

Ausstellungen
Das ganze Jahr über können im Globe Theatre zahlreiche Wander- und Dauerausstellungen und Galerien bewundert werden. Diese beinhalten zum Beispiel „The Festival in Focus“, Fotografien von über 600 Schauspielern, die auf der Bühne aufgenommen wurden, Reaktionen des Publikums und Hintergrundgeschichten. Von einer Gruppe führender Theaterfotografen kreiert, handelt es sich um eine aufrichtige und aufschlussreiche Fotosammlung von verschiedenen und lebhaften Aufführungen im Globe Theatre.

Freilichtbühne
Die Bühne befindet sich unter freiem Himmel und ist damit der Witterung ausgesetzt – besonders reizvoll an regnerischen Tagen (Regenschirme sind nicht zugelassen!). Es gibt keine Scheinwerfer, Mikrofone und Lautsprecher. Das Publikum wird durch realistische Inszenierungen und authentische Requisiten zur Interaktion mit den Schauspielern ermutigt. Die Holzbänke sind überdacht, im Hof befinden sich ausschließlich Stehplätze.

Sam Wanamaker Theatre
Das Sam Wanamaker Theatre ist Teil des Shakespeare‘s Globe Theatre. Hierbei handelt es sich um ein jakobinisches Indoor-Theater, ein Abbild des Blackfriars Theatre aus dem 16. Jahrhundert auf der anderen Seite der Themse. Seit seiner Eröffnung bietet das Theater das ganze Jahr über ein volles Programm, darunter Produktionen von „Julius Caesar“, „Anthony & Cleopatra“, „A Bach Family Celebration“ sowie viele weitere Ausstellungen und Veranstaltungen. Sehen Sie sich das Video hier an.

Informationsblätter zu den Führungen sind in verschiedenen Sprachen verfügbar: Vereinfachtes Chinesisch, Niederländisch, Französisch, Griechisch, Ungarisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Spanisch, Tschechisch, Deutsch, Italienisch und Walisisch.

Bitte informieren Sie sich auf der Webseite im Bereich „Schließungen & Hinweise“ über Öffnungszeiten und Tage, an denen das Theater geschlossen ist.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tour früh am Morgen einzuplanen, um größere Menschenmengen zu vermeiden, am besten zwischen 9 Uhr und 10:30 Uhr.

Gruppen ab 15 Personen müssen im Voraus buchen, ansonsten wird ihnen leider kein Zugang gewährt.

Ausstellung: Täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr.Führungen durch das Globe Theatre finden jede halbe Stunde statt: Änderungen der Öffnungszeiten vorbehalten.

TOP-TIPP: Sind Sie schon einmal am Südufer der Themse, besuchen Sie doch auch andere Attraktionen in der Nähe, zum Beispiel die HMS Belfast oder die Tate Modern.

Siehe:
LISTE DER SEHENSWÜRDIGKEITEN INKLUSIVE

Perfekt für einen London trip, bei dem man/frau viele Attraktionen sehen möchte. Gute Möglichkeit möglichst viele Attraktionen zu sehen zu einem guten Preis.
Sema S aus Deutschland

"Erlebniszwang ;-) Der Londonpass ist gerade für Londonanfänger wirklich empfehlenswert. Man "zwingt" sich sozusagen, das ein oder andere kulturelle Highlight mitzunehmen und hat zudem eine Fahrkarte, um das weitläufige Londoner Verkehrsnetz ausgiebig zu nutzen. Fazit: Unbedingt empfehlenswert!!!"
Sabine Schmidt aus Deutschland

Die vollständige Liste der Attraktionen liegt bei »

Ende Oktober bis Anfang April
Montag 09.30 - 16.30
Dienstag 09.30 - 16.30
Mittwoch 09.30 - 16.30
Donnerstag 09.30 - 16.30
Freitag 09.30 - 16.30
Samstag 09.30 - 16.30
Sonntag 09.30 - 16.30
March - October
Montag 09.30 - 17.00 (Tours every 30 mins from 09.30 - 16.30)
Dienstag 09.00 - 17.00 (Tours every 30 mins from 09.30 - 12.00)
Mittwoch 09.00 - 17.00 (Tours every 30 mins from 09.30 - 12.00)
Donnerstag 09.00 - 17.00 (Tours every 30 mins from 09.30 - 12.00)
Freitag 09.00 - 17.00 (Tours every 30 mins from 09.30 - 12.00)
Samstag 09.00 - 17.00 (Tours every 30 mins from 09.30 - 12.00)
Sonntag 09.00 - 17.00 (Tours every 30 mins from 09.30 - 11.00)

Loading Map - Please wait...

Address:

21 New Globe Walk Bankside London SE1 9DT

Telephone:

020 7902 1500