Bestaunen Sie die weltbekannten Kronjuwelen und treffen Sie die Beefeaters auf einer Tour durch den Tower of London.

Der Tower of London ist eine der berühmtesten Festungen der Welt und diente unter anderem als Königsresidenz, Gefängnis, Waffenkammer und sogar als Zoo. Die alten Mauern hüten dunkle Geheimnisse, während die Tresoren mit Juwelen von unschätzbarem Wert glänzen und die Beefeaters in ihren historischen Uniformen über das Gelände flanieren und für Ordnung sorgen. Der Tower of London – sicherlich eine der Hauptattraktionen Londons – befindet sich in Central London, nur einen Steinwurf weit entfernt von der Themse.

Höhepunkte:

  • Eine ereignisreiche Geschichte, die bis zur normannischen Eroberung zurückreicht
  • Wurde über die Jahrhunderte mehrfach restauriert, auch infolge eines Luftangriffs, dem sogenannten Blitz
  • Wurde von der königlichen Familie als Zufluchtsort und Residenz genutzt
  • Der Tower beherbergt noch immer die Kronjuwelen, die dort von Besuchern bestaunt werden können
  • Es ist Aufgabe der Beefeaters, die Juwelen zu bewachen und Touren zu führen

Wussten Sie schon?

  • Die Fläche innerhalb der Mauern erstreckt sich auf etwa 4,8 Hektar
  • Anfangs war der Tower bei den Londonern sehr unbeliebt, denn er war ein Zeichen der Unterdrückung durch die neue Regierungshand
  • Seither wurde er als Waffenkammer, Zoo, Schatzkammer und Gefängnis genutzt
  • Die englische Redensart „Sent to the Tower“ geht auf das 16. und 17. Jahrhundert zurück. Menschen, die in Ungnade fielen, wurden in den Tower geschickt
  • Die Gefangenen betraten den Tower durch das Wassertor, das sogenannte „Traitor’s Gate“
  • Der White Tower ist ein befestigter Turm. Er wird auch „Keep“ genannt und beherbergt die Krypta der Kapelle St. John
  • Dem Tower wird nachgesagt, dass der Geist von Anne Boleyn in der Kapelle St. Peter ad Vincula sein Unwesen treibt

Das dürfen Sie nicht verpassen:

Der White Tower
Einer der berühmtesten Türme der Welt. Der Tower ist so bekannt, dass Shakespeare in vielen seiner Werke immer wieder darauf Bezug nimmt. Außerdem beherbergt der White Tower das Royal Armouries, ein Museum für Waffen und Rüstungen, sowie eine romanische Kapelle aus dem 11. Jahrhundert. Erkunden Sie den White Tower während einer der täglich stattfindenden Führungen um 10:45 Uhr, 12:45 Uhr und 14:15 Uhr.

Royal Mint
Besuchen Sie die „Coins & Kings“-Ausstellung, die die Geschichte der Münzprägestätte im Tower zwischen 1279 und 1812 erzählt. Installationen im Freien und interaktive Ausstellungsstücke bringen den Besuchern näher, wie das Leben auf der Mint Street wohl gewesen sein mag. Erfahren Sie darüber hinaus einige unterhaltsame Fakten über Isaac Newton und dessen Fähigkeiten, Diebe zu fangen.

Kronjuwelen
Unternehmen Sie eine Reise durch die Vergangenheit und erfahren Sie mehr über diese bedeutenden Symbole der britischen Kultur und Monarchie. Können Sie die 23.578 Edelsteine zählen, die die Kronjuwelen zum Funkeln bringen? Lauschen Sie den spannenden Geschichten, wie die Sammlung im Laufe der Zeit fast zerstört wurde. Bewundern Sie außerdem die Krone, die Elizabeth II. an ihrer Krönungsfeier trug!

Royal Beasts
Der Tower diente 600 Jahre lang als Menagerie mit wilden und exotischen Tieren, die die Könige und Königinnen von ihren Besuchern und Bewunderern geschenkt bekamen. Der Brick Tower beherbergte so ziemlich alles von Straußen und Elefanten über Löwen bis hin zu Eisbären.

Tower-Raben
Der Legende nach würden die Monarchie und der Tower zugrunde gehen, falls die sechs Raben jemals den Tower verließen. Die Kohlraben, die auf dem Gelände des Towers wohnen, haben einen Namen und werden ersetzt, sollten sie sich daneben benehmen! Derzeit wohnen sieben Raben im Tower (für den Fall, dass einer verloren geht). Der Raven Master („Rabenmeister“) kümmert sich um die Tiere. Achtung: Nähern Sie sich den Raben unter keinen Umständen. Die Tiere verzehren täglich 170 g rohes Fleisch sowie blutgetränktes Knabbergebäck!

Yeoman-Warder-Touren
Die Yeomen werden auch Beefeaters genannt, weil sie vor vielen Jahrhunderten zur königlichen Leibwache gehörten und so viel „Beef“ (Rindfleisch) von der königlichen Tafel essen durften, wie sie wollten. Heutzutage wird den Yeomen Warders dieses Privileg erst nach 22 Dienstjahren zuteil.Das Eintrittsticket beinhaltet eine Führung. Führungen finden alle 30 Minuten statt (im Sommer ist die letzte um 15:30 Uhr und im Winter um 14:30 Uhr). Die Führung dauert etwa eine Stunde. Treffpunkt ist in der Nähe de Haupteingangs.

Haben Sie kleine Kinder? Keine Sorge! Der Tower of London bietet jede Menge spielerische Aktivitäten und interaktive Touchscreens und macht jedem Spaß – Groß und Klein.

Hinweis: Sie müssen sich dennoch an der Sicherheitskontrolle anstellen. Sie betreten den Tower of London durch den Middle Tower (und nicht durch den Eingang an der Middle Drawbridge).

Anfahrt

U-Bahn
- Tower Hill underground (District & Circle) 
- Tower Gateway (DLR)
- London Fenchurch Street (National Rail Network)

Siehe:
LISTE DER SEHENSWÜRDIGKEITEN INKLUSIVE

Beste Lösung für Lodonbesucher Wir benutzen den Pass für Drei für alle Fahrten (inkl. Airport), Besuch der Sehenswürdigkeiten auf der Überholspur und Schifffahrten. Summasumarum eine Investition, die sich rechnete.
Werner Perret aus Deutschland

Der London Pass erleichtert den Besuch in dieser Weltstadt sehr! Der London Pass weist wie ein Reiseführer auf die besonderen Sehenswürdigkeiten Londons hin und informiert sofort: wo ist die Sehenswürdigkeit,wie komme ich dahin, was muss ich beachten.
Guenter Heck aus Deutschland

Die vollständige Liste der Attraktionen liegt bei »

1. März bis 31. Oktober
Montag 09.00 - 17.30
Dienstag 09.00 - 17.30
Mittwoch 09.00 - 17.30
Donnerstag 09.00 - 17.30
Freitag 09.00 - 17.30
Samstag 09.00 - 17.30
Sonntag 10.00 - 17.30
Last Admission: 17.00
1. November bis 28. Februar
Montag 10.00 - 16.30
Dienstag 09.00 - 16.30
Mittwoch 09.00 - 16.30
Donnerstag 09.00 - 16.30
Freitag 09.00 - 16.30
Samstag 09.00 - 16.30
Sonntag 10.00 - 16.30
Last Admission: 16.00

Loading Map - Please wait...

Address:

Tower Hill London EC3

Telephone:

0844 482 7777