Insider-Reisetipps – Kostengünstiges Sightseeing | London Pass

Insider-Reisetipps für London-Besucher

Holen Sie mit unseren nützlichen Insider-Reisetipps das Meiste aus Ihrer London-Reise heraus!

Vor Ihrem Trip nach London haben Sie sich sicherlich informiert, doch haben Sie auch wirklich an alles gedacht? In London sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Damit Sie gut vorbereitet sind, haben wir Ihnen eine Liste mit nützlichen Tipps zusammengestellt. Mit unseren Tipps holen Sie das Meiste aus Ihrem Sightseeing-Erlebnis heraus und laden die besten Reise-Apps und -führer herunter, damit Sie bestens vorbereitet sind.


Erleben Sie mehr und geben Sie dabei weniger Geld aus - Sehenswürdigkeiten in London.

Die meisten Touristen, die nach London reisen, wollen den kulturellen und geschichtlichen Reichtum der Hauptstadt entdecken. Wenn Sie sich einfach nur umsehen, können Sie in London Gebäude entdecken, die Jahrhunderte alt sind und nur darauf warten, erkundet zu werden. Und dann sind da natürlich die einzigartigen Wahrzeichen und Denkmäler für Ihr ganz persönliches Selfie. Um den Stress und die Kosten beim Erforschen der Sehenswürdigkeiten zu senken, können Sie mit dem London Pass die besten Orte erkunden und das zu einem Bruchteil der eigentlichen Eintrittspreise. Den London Pass zahlen Sie im Voraus und erhalten Zugang zu über 60 Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise dem Tower of London, Westminster Abbey, eine Bootsrundfahrt auf der Themse und Zutritt zu zahlreichen faszinierenden Museen und Kunstgalerien, wie beispielsweise die Churchill War Rooms und die Queen’s Gallery. Sie können sogar eine Oyster Travelcard hinzufügen, um Ihr persönliches Reisepaket noch wertvoller zu gestalten und kinderleicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen.


Von A nach B - ganz einfach!

Die Oyster Card ist Londons elektronisches Ticket für das gesamte Netzwerk des öffentlichen Nahverkehrs - das beinhaltet die bekannte London Tube, S-Bahnen, Trams, Busse und DLR. Sie können alle Nahverkehrsmittel in 9 Zonen verwenden und von dem beeindruckenden Nahverkehrsnetz mit über 250 Meilen an Gleisen, 270 Haltestopps und 11 verschiedenen Linien profitieren. Londons U-Bahn ist die weltweit älteste U-Bahn und wurde mit der Metropolitan Line im Jahr 1863 eröffnet. Seitdem wuchs sie zu einem beeindruckenden öffentlichen Verkehrsnetz, das alle Bereiche der Stadt miteinander verbindet. Mithilfe einer Oyster Card, die im Voraus bezahlt wird, können Besucher die Karte in der U-Bahn und in Bussen einscannen, und gelangen ganz einfach von A nach B. Es ist die günstigste und einfachste Art, sich in London fortzubewegen. Ein wichtiger Tipp: Vermeiden Sie die öffentlichen Verkehrsmittel soweit es geht zwischen 8:00 und 10:00 Uhr sowie zwischen 16:30 und 18:30 Uhr, da zu diesen Zeiten der Berufsverkehr in Londons U-Bahnen tobt.


Genießen Sie Londons spektakuläre Restaurants

London bietet eine riesige Auswahl an Bars und Restaurants. Hier werden Feinschmecker und Genießer voll auf ihre Kosten kommen! Hier finden Sie ganz bestimmt etwas nach Ihrem Geschmack - wenn Sie durch die Straßen gehen und vor einem Restaurant oder einer Bar eine lange Schlange sehen, dann können Sie sicher sein, dass sich ein Besuch lohnt. In London gibt es ganz besondere Gegenden mit einzigartiger Atmosphäre, wie beispielsweise Soho oder Brixton. Hier finden Sie unabhängige und besondere Restaurants und Bars und können einfach nur genießen. Jedes Jahr gibt es zahlreiche Neueröffnungen und aus diesem Grund sollten Sie den Boxpark in Shoreditch auf jeden Fall einen Besuch abstatten: hier eröffnen im Rotationsverfahren zahlreiche Restaurants, von karibisch bis malaysisch. In den ethnisch geprägten Stadtteilen im Norden Londons können Sie großartige thailändische und indische Restaurants finden. Die Auswahl ist riesig!


Die besten Reiseführer und Apps zum Herunterladen

Heutzutage verfügt jeder über ein Mobiltelefon oder Smartphone und die meisten nutzen diese elektronischen Geräte ausgiebig, um immer mit den neuesten Informationen versorgt zu sein. Bevor Sie sich auf den Weg machen, sollten Sie sich eine gute Reise-App herunterladen, die Sie auch offline bei Ihrer Erkundungstour durch London verwenden können. Für den London Pass gibt es auch eine App, mit deren Hilfe Sie die Stadt erkunden können und eine Liste hilfreicher Informationen immer zur Hand haben. So werden Ihnen die Öffnungszeiten von wichtigen Sehenswürdigkeiten, Ideen für Unternehmungen und exklusive Angebote für Inhaber des London Pass (nach Synchronisierung mit Ihrer Karte) direkt auf Ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt. Natürlich können Sie auch die hilfreichen Übersichtskarten für das Liniennetz der U-Bahn verwenden, um ganz einfach von A nach B zu kommen. Eine weitere nützliche App, um sich in London zurecht zu finden ist CityMapper. Mit dieser App können Sie die schnellsten Routen zu Fuß durch das Gewirr von Londons Straßen planen. Mit der BBC Wetter App wissen Sie immer, welche Kleidung Sie für den jeweiligen Tag auswählen sollten!


Übernachtungen

Accommodation to London is easy to find, whether you arrive on the day and simply turn up, or book months in advance. There are hundreds of thousands of hotel rooms to choose from, not to mention B&Bs, hostels and, the latest trend to sweep the travel industry; Air B&B. From five star luxury along Park Lane and boutique hotels, to smaller rough-and-ready rooms, London has everything to suit every budget. Whether or not you’re visiting with kids, or with your loved one, you can choose to stay central or further out. Just make sure you read the reviews on Trustpilot first as sometimes websites can be misleading and out of date!


Sonstige hilfreiche Tipps

Wie in jeder anderen Stadt treiben Taschendiebe auch in bestimmten Gegenden von London ihr Unwesen. Behalten Sie Ihre persönlichen Sachen daher jederzeit im Auge und achten Sie darauf, Taschen verschlossen zu halten und keine Wertsachen darin aufzubewahren. Sollten Sie einen Diebstahl melden müssen, wenden Sie sich auf Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bitte an das TFL-Informationsbüro bzw. an die nächste Polizeidienststelle. Für den Fall eines Notfalls sollten Sie Ihr Mobiltelefon immer bei sich haben. Bitte speichern Sie 999 in Ihrem Mobiltelefon. Das ist der zentrale Notruf für das Vereinigte Königreich. Sie sollten auch einige Nummern von Personen in Ihrer Kontaktliste speichern, die bei einem Notfall kontaktiert werden sollen (Notfallkontaktpersonen).

Als nächstes:
Wetter

über 3 Millionen Kunden vertrauen uns bereits, hier finden Sie ihre Bewertungen